Drucken
Geschrieben von: Thomas   

TAKE FOUR beim German A Cappella Bundescontest


Was für ein Wochenende...


30 A Cappella Ensembles aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich vergangenes Wochenende (18. - 20.06.2010) in Sendenhorst bei Münster einer hochkarätig besetzten Jury auf der Wettbewerbsbühne  gestellt beim "German A Cappella Bundescontest" Mitglieder der Jury waren: Dr. Matthias Becker, Clemens Tewinkel, Alexander C. Ludwig und Klaus Levermann.

In den drei Kategorien "Amateur", "Semiprofessionell" sowie "Professionell" hat jede teilnehmende Gruppe vier Titel innerhalb von 17 Minuten singen dürfen. Bewertet wurde die Musikalität zu ca 75% und die Präsentation-"Anmut" zu ca 25%. Dies wiederum wurde in erreichten Punkten ausgedrückt. Dabei ging die Skala von 0-25 Punkten.


Wir sind in der Kategorie "Amateur" mit "sehr gutem Erfolg" bei einer Punktzahl 21,12 bewertet worden!!

Die komplette Ergebnissliste alle Teilnehmer hier



Aber der Wettbewerb war längst nicht alles. Viel wichtiger war die tolle Atmosphäre des Festivals, die vielen verschiedenen Gruppen zu hören, sich auszutauschen...letztendlich dabei zu sein! Und zu hören gab es wirklich eine große Vielfalt: A Cappella -Pop, -Funk, -Hip-Hop, -Comedy, Close Harmony, Barbershop...

Am Samstag haben wir Open Air beim "Sing Around The Ring" (siehe Bild unten) gesungen, eine Veranstaltung der Stadt Sendenhorst. Der gesamte Innenstadtbereich wurde abgesperrt und das Publikum konnte von Bühne zu Bühne gehen und verschiedenen A Cappella Gruppen zuhören.

OpenAir

Im WDR- Fernsehen gibt es einen Beitrag vom Bundescontest, der u.a. auch uns zeigt. Hier geht`s zum Beitrag


Einen ersten Pressebericht gibt es hier



Für mich die beeindruckendste Gruppe des Wochenendes: "Muttis Kinder". Dieser Auftritt war mit "normalen" Kriterien schwer zu fassen. Wer sich einen Eindruck von diesem außergewöhnlichem Trio machen möchte klickt hier (Youtube).